GRUPPENFLUG GOLF VON NEAPEL

Italiens malerische Sonnenküste

 

zur Übersicht

vorige Reise   nächste Reise
vorige Flugreise    

Schon in der Antike war die Region zu Füßen des schicksalsträchtigen Vesuvs ein wahrer Garten Eden. Der Golf von Neapel beeindruckt nicht nur mit reichem kulturellen Erbe, sondern ist dank der pittoresken Küstenszenerie und der wildromantischen Vulkanlandschaften auch ein lohnendes Ziel für Liebhaber des sanften Landschaftsidylls.


1. Tag: Flug von Wien nach Neapel – Empfang durch die Reiseleitung und Orientierungsfahrt durch die quirlige Hafenstadt, überragt vom Vesuv. Sie sehen u.a. den Rathausplatz, das Teatro San Carlo und die Galleria Umberto I. – Raum Sorrent

2. Tag: Optionaler Ausflug entlang der Amalfiküste, einer der schönsten Küstenabschnitte der Welt, der einzigartige Ausblicke auf das türkisglänzende Meer sowie auf Dörfer und Städte, deren Häuser wie Schwalbennester an den steil abfallenden Felsen kleben, bietet – Positano – Amalfi (Prunkstück ist der Dom Sant`Andrea) – Ravello (das romantische Stadtbild wird von mittelalterlichen Gässchen, stilvollen Villen und blühenden Gärten bestimmt) – retour

3. Tag: Entdecken Sie Pompeji, die berühmte antike Stätte, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n.Chr. verschüttet wurde. Unter sachkundiger Führung entdecken Sie die Geheimnisse der weltberühmten antiken Stadt. Wohnhäuser mit prachtvollen Fresken und Gärten, Handwerksläden, Thermen und das Amphitheater gewähren Einblicke in das Alltagslebens zur römischen Zeit. Bei der anschließenden Fahrt auf den Vesuv genießen Sie den Ausblick auf die wildromantische Vulkanlandschaft und den Rundblick aus 1.000 m Höhe.

4. Tag: Optionaler Ausflug zur Insel Capri. Vom Hafen Capris, der Marina Grande, fahren Sie per Minibus zur Piazzetta, dem Herzen Capris. Nachmittags Weiterfahrt nach Anacapri. Der Ort liegt am Fuße des Berges Solaro und hat ein hübsches Zentrum. Spaziergang bis zur Villa San Michele, vom schwedischen Arzt und Schriftsteller Axel Munthe gebaut, ist heute mit ihrem gepflegten Garten ein sehenswertes Museum – mit dem Schiff zurück ans Festland

5. Tag: Optionaler Ausflug nach Caserta – Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz mit dem barocken Schloss, das zu den größten Palastanlagen Europas zählt. Der Herrschaftssitz der Könige von Neapel und Sizilien wurde im 18 Jh. nach dem Vorbild von Schloss Versailles errichtet und beherbergt über 1200 Räume auf 5 Etagen. Anschließend verkosten Sie den berühmten Limoncello, ehe es retour ins Hotel geht.

6. Tag: Raum Sorrent – Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien

 

 

Zur Online-Anfrage

 

nach oben // zur Übersicht

 

Termin:
8. – 13. Oktober 2017 (Sonntag – Freitag)

Leistungen:
    Flüge Wien – Neapel – Wien
    Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl.
        Flugabgabe (dzt. € 134,-)
    Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
    5 x Halbpension
    Stadtrundfahrt Neapel am Ankunftstag
    Ausflug Pompeji und Vesuv exkl. Eintritte
    Lokale deutschsprachige Reiseleitung
        während der Ausflüge

Preis:
Arrangementpreis pro Person     € 799,--
Einbettzuschlag                        € 199,--

Nicht inbegriffen:
    Transfer Neunkirchen – Flughafen – retour
        € 38,--
    Ausflug Capri € 99,--
    Ausflug Amalfiküste € 65,--
    Ausflug Caserta € 59,--
    Ortstaxe pro Nacht ca. € 2,--
    Eintrittsgebühren
    Storno- und Reiseversicherung             € 67,--
    Storno- und Reiseversicherung+Schutz € 89,--

vorige Reise   nächste Reise
vorige Flugreise    

Informationen Stand Januar 2017 – Änderungen vorbehalten
Zahlungsmodalitäten und ARB im Büro erhältlich