RADREISE WEINVIERTEL

Grenzlandtour entlang des Eisernen Vorhangs

 

zur Übersicht

vorige Reise   nächste Reise
vorige Radreise    

Das Weinviertel lässt sich wunderbar per Rad erkunden. Sanft gewellte Hügel, Weingärten und Felder soweit das Auge reicht. Der Eiserne Vorhang teilte fast ein halbes Jahrhundert Europa von der Barentsee bis zum Schwarzen Meer. Der Eurovelo 13 – Iron Curtain Trail – führt durch das "Grüne Band" entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs und pendelt zwischen Österreich und Tschechien. Erleben Sie Natur im Nationalpark Thayatal, kleine Städte, malerische Kellergassen und Weingärten.


1. Tag: Neunkirchen – Wien – Stockerau – Hardegg (kleinste Stadt Österreichs) – beim Nationalparkhaus starten Sie die Radtour mit Ihrer Radreiseleitung – durch den Nationalpark Thayatal geht es nach Znaim (die historische Stadt liegt auf einem Fels über der Thaya, Zentrum eines bekannten Weinbaugebiets) – weiter durch die Weinberge nach Retz (historische Weinstadt mit unterirdischem Labyrinth – dem größten historischen Weinkeller Österreichs, Wahrzeichen ist die Windmühle) – Tagesetappe ca. 40 km

2. Tag: Retz – heute radeln Sie weiter durch die von Feldern und Weingärten sanfte Landschaft des Weinviertels – Laa/Thaya (Thermenstadt des Weinviertels) – Wildendürnbach (hier finden Sie am Galgenberg eine der schönsten Kellergassen Österreichs) – mit dem Bus nach Poysdorf Tagesetappe ca. 49 km

3. Tag: Poysdorf – mit dem Bus bis Mikulov (kulturelles Zentrum mit imposantem Barockschloss, Mahnmal zur Geschichte des Eisernen Vorhang) – hier starten Sie die nächste Radetappe nach Valtice (bekannt durch das Liechtenstein Schloss) – Schrattenberg – Hohenau an der March (liegt am Zusammenfluss von March und Thaya) – Tagesetappe ca. 39 km – Rückfahrt mit dem Bus nach Neunkirchen

 

 

Zur Online-Anfrage

 

nach oben // zur Übersicht

 

Termin:
13. – 15. August 2017 (Sonntag – Dienstag)

Abfahrt:
07.30 Uhr Reisebüro

Leistungen:
   Fahrt mit ****Komfortbus
    2 x Halbpension
    Zimmer DU/WC im ****Hotel
    Würstljause
    Radtransport im Anhänger
    Örtliche Radreiseleitung für die 3 Radtage

Preis:
Arrangementpreis pro Person     € 385,--
Einbettzuschlag                        €   38,--

Nicht inbegriffen:
    Evtl. Eintritte
    Storno- und Reiseversicherung  € 28,-- / € 33,--
    Storno- und Reisevers.+Schutz € 37,-- / € 45,--

Streckencharakteristik:
Der Weg ist teilweise mit Schotter, meistens mit Asphaltoberfläche auf Feld- oder Radwegen geführt. Kurze Abschnitte führen auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Am ersten Tag gibt es kleine Steigungen im Nationalpark Thayatal.

Das Tragen eines Radhelms ist erforderlich!

Bitte lassen Sie vor Abreise die Funktionstüchtigkeit Ihres Fahrrads vom Fachmann überprüfen und nehmen Sie auch einen Reserveschlauch mit!

vorige Reise   nächste Reise
vorige Radreise    

Informationen Stand Januar 2017 – Änderungen vorbehalten
Zahlungsmodalitäten und ARB im Büro erhältlich