SCHLÖSSER im SÜDLICHEN WALDVIERTEL

Schloss Artstetten & Schloss Pöggstall mit Besuch der NÖ Landesausstellung

Neunkirchen – Baden – Helenental – St .Pölten – Melk – Pögstall – um 10:00 Uhr/10:15 Uhr Rundgang durch die Niederösterreichische Landesausstellung im Schloss Pöggstall zum Thema "Alles was Recht ist". Von April bis November 2017 steht Schloss Pöggstall im Südlichen Waldviertel – zu Recht – im Mittelpunkt. In der Niederösterreichischen Landesausstellung blicken wir auf die Geschichte der Rechtsprechung und dahin, wo wir uns gemeinsam hinbewegen. Wie wir miteinander unsere Welt gestalten, im Kleinen wie im Großen. Wie Menschen früher miteinander umgingen – und wir jetzt und hier. (Dauer des Rundgangs ca. 1,5 Std.) – um ca. 12:30 Uhr Mittagessen – um 15:00 Uhr Führung durch das Schloss Artstetten. Artstetten wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt.  Nach dem Attentat von Sarajevo 1914 wurde das Schloss zur letzten Ruhestätte des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gemahlin Sophie. Mit dem Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum ist Artstetten ein Ort, an dem Geschichte lebendig bleibt. (Dauer der Führung ca. 1,5 Std.) – ca. 17:30 Uhr Rückfahrt nach Neunkirchen

 

Termin:

Abfahrt:
Rückkehr:

Fahrpreis:
Exklusive:

Mittwoch, 04. Oktober 2017

07:00 Uhr Reisebüro
ca. 20:00 Uhr

€ 29,--
Arrangement € 36,50
Eintritte, Führungen und Mittagessen (3-Gang-Menü)

vorige Tagesfahrt     nächste Tagesfahrt

Informationen Stand Juni 2017 – Änderungen vorbehalten
Zahlungsmodalitäten und ARB im Büro erhältlich